Home / Arbeitsspeicher 16 GB

Arbeitsspeicher 16 GB

Abbildung
Vergleichssieger
G.Skill F4-3200C16D-16GTZB
HyperX FURY DDR4
Unsere Empfehlung
HyperX HX426C15FBK2/16
geil Super Luce
ADATA XPG Z1
ModellG.Skill F4-3200C16D-16GTZBHyperX FURY DDR4HyperX HX426C15FBK2/16geil Super LuceADATA XPG Z1
unser Vergleichsergebniss
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Kundenbewertung
10 Bewertungen

6 Bewertungen

28 Bewertungen


1 Bewertung
HerstellerGskillKingstonKingstonGeilADATA
Bustakt3200 MHz2133 MHz2666 MHz3000 MHz2800 MHz
Größe13,2 x 1,7 x 0,4 cm13,3 x 3,1 x 0,3 cm13,3 x 3,1 x 0,3 cm17,3 x 12,7 x 1 cm13,3 x 0,8 x 4,3 cm
Gewicht181 g41 g41 g399 g9 g
Error Correction Code (ECC)NeinNeinNeinNeinNein
Vorteile
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Riesige Farbauswahl
  • Hohe Qualität
  • Lebenslange Garantie
  • Einfacher Einbau
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Optisch ansprechend
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Hohes Overclocking-Potenzial
  • Hochwertige Verarbeitung
Nachteile
  • keine Anmerkung
  • Kein ECC
  • Billige Verpackung
  • geringes Overclockingpotenzial
  • Billige Verpackung
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
G.Skill F4-3200C16D-16GTZB

10 Bewertungen
€ 152,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HyperX FURY DDR4

6 Bewertungen
€ 152,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
HyperX HX426C15FBK2/16

28 Bewertungen
€ 177,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
geil Super Luce

€ 729,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ADATA XPG Z1

1 Bewertung
€ 134,15
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze zu Arbeitsspeicher 16 GB

Wenn Sie hören, dass Sie ein Computer eine lahme Krücke ist, dann hängt das in den meisten Fällen mit dem Arbeitsspeicher zusammen. Ist dieser zu klein dimensioniert, dann kann er die laufenden Prozesse nicht richtig verarbeiten und wird eben zur lahmen Krücke. Daher muss ein Arbeitsspeicher 16 GB her.

Computer müssen Höchstarbeit leisten. Sie sind wahre Multitasking Helden. Mehr noch als Frauen. Denen sagt man solch ein Talent ja nach. Doch vor allem Gaming-PCs. Aber auch Rechner, die zur Video- und Bildbearbeitung herangezogen werden, benötigen viel Arbeitsspeicher. Wollen Sie Videos schneiden,  oder Bilder bearbeiten, dann muss Ihr Rechner richtig ran. Das sind große Datenmengen, die der Rechner zur verarbeiten hat. Wenn viele Programme und Anwendungen gleichzeitig geöffnet sind und bespielt werden, dann laufen Unmengen an Rechenprozessen ab, die berechnet werden müssen. Viele Daten gleichzeitig. 

Das ist die Aufgabe des Arbeitsspeichers. Er ist verantwortlich dafür, dass diese Prozesse funktionieren. Je höher der Arbeitsspeicher, desto höher die Datenmenge die verarbeitet werden kann. Und zwar genau in dem Augenblick. Die Leistung lässt sich nicht für später speichern. Daher wird ein Arbeitsspeicher von vielen auch flüchtiger Speicher genannt. Denn wenn die Prozesse erledigt und die Programme geschlossen sind, hört der Arbeitsspeicher auf zu arbeiten. Das erklärt auch, warum ein großer Arbeitsspeicher mit gerade mal 16 GB auskommt. Mehr muss er nicht haben. Im Gegensatz zu einer Festplatte, die viele viele Daten dauerhaft speichern muss.

Wie aber nun den Rechner so konfigurieren, dass auch genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist? Stellen Sie sich vor, dass Sie gerne und viele Stunden am PC zocken. Dazu noch andere Programme offen haben und die Anwendungen parallel bedienen. Das ist eine echte Herausforderung für Ihren Rechner. Doch mit einem Arbeitsspeicher 16 GB ist das kein Problem. Diese Datenmengen schafft der Arbeitsspeicher 16 GB gut. Wir versprechen Ihnen, dass alle Anwendungen gut und sicher laufen.

Worauf achten beim Kauf von Arbeitsspeicher 16 GBArbeitsspeicher 16 GB

Verträglichkeit

Um eines vorweg zu nehmen: Das Mainboard gibt den Ton an. Um dieses herum muss die restliche Ausstattung gebaut werden. Das heißt, der Arbeitsspeicher 16 GB muss sich mit dem Mainboard vertragen.

Also ein Arbeitsspeicher wird in seiner Bezeichnung DDR RAM betitelt. Data Rate Random Access Memory. Von diesen DDR RAM gibt es vier verschiedene Entwicklungen. Je nach Entwicklungsstufe hat man diese benannt. DDR, DDR1, DDR2, DDR3 und DDR4.

Alle Varianten haben nun verschiedene äußere sichtbare Merkmale. Die Steckmöglichkeiten sind unterschiedlich ebenso wie z.B. die Kerben . Wie bereits erwähnt, passt jedes dieser  zu einem bestimmten Mainboard. Das heißt, bevor Sie sich für einen Arbeitsspeicher 16 GB entscheiden, muss das Mainboard bestimmt sein. Steht das fest, kann es weitergehen.

Taktung

Sie wollen wissen, wie leistungsstark Ihr Arbeitsspeicher 16 GB ist? Dann sehen Sie nach der Taktung. Dieser Indikator zeigt an, wie hoch die Datenrate ist, die verarbeitet werden kann. Der Arbeitsspeicher wird über die Taktung betrieben. Dafür wie hoch die Taktung ist, ist wiederum das Mainbaoard zuständig. Also gilt: je höher die Taktung, umso leistungsfähiger der Arbeitsspeicher. Mit der Erhöhung  der Taktung wird gleichzeitig die Datenrate erhöht, die durch den Arbeitsspeicher verarbeitet wird.

Und nochmals Taktung: abhängig ist diese vom Mainboard, dem Prozessor und dem Arbeitsspeicher. Wie hoch die maximale Takung ist, wird vom ebenso Mainboard bestimmt. Damit ist die maximale Leistung des Arbeitsspeichers und damit die zu verarbeitendes Datenmenge bestimmt. Mehr geht nicht, selbst wenn Sie wollten.

Hersteller und Marken von Arbeitsspeicher 8 GB

Um Ihnen etwas beim Kauf eines Arbeitsspeicher 8 GB zu helfen, haben wir ein Hersteller getestet.

Gskill

  • Stolze 3200 MHz ist die Taktfrequenz von diesem Arbeitsspeicher 16 GB. Die hochwertige Verarbeitung und die riesige Farbauswahl machen bereits zu Beginn viel Freude.

Kingston

  • Bei Kingston erhalten Sie ebenfalls Arbeitsspeicher in hervorragender Qualität. Dieser Hersteller ist sogar so überzeugt, dass er eine lebenslange Garantie für die Arbeitsspeicher 16 GB gibt.
  • Diese Arbeitsspeicher kommen teilweise ohne ECC aus. Zudem lässt die Verpackung manchmal zu wünschen übrig.

Geil

  • Geil. Vielleicht ist der Name ja tatsächlich Programm? So sehen sie zumindest aus. Ein wirklich ansprechendes Design mit hochwertiger Verarbeitung.
  • Der Arbeitsspeicher hat ein etwas geringeres Overlockingpotenzial.

ADATA

  • Diese Arbeitsspeicher 16 GB hingegen haben ein eher hohes Overlockingpotenzial und bestechen zudem noch mit einer hochwertigen Verarbeitung.
  • Die Verpackung könnte besser sein.

Produkt- und Verwendungsarten

Arbeitsspeicher 16 GB ist für alle, die ihren Gaming PC richtig pushen wollen. Eine hohe Taktung garantiert eine hohe Datenverarbeitung. Und damit eine sehr gute Performance Ihres PCs. Damit ist gewährleistet, dass Sie alle Prozesse während des Spielens gut verarbeitet bekommen. Zudem ist es für Ihren Arbeitsspeicher kein Problem, wenn dazu noch einige Programme geöffnet sind.

Wichtig ist vor allem, dass alle Bauteile des Computers optimal zusammen passen. Wenn die DDR RAM Riegel auf das Mainboard abgestimmt sind und die Taktung stimmt, dann haben Sie die richtige Performance. Mehr RAM sorgt beim Gaming für einer gleichmäßigere Bildausgabe.

Außerdem gibt es für die Verwendung von einem Arbeitsspeicher 16 GB noch weitere Gründe. Wer Videos schneiden möchte, braucht eine Leistung wie diese. Aber auch zur Bildbearbeitung und auch für das 3D-Rendering. Klar ist dabei: je mehr Speicher zur Verfügung steht, desto größer und hochauflösender können Videos, Bilder sein, die in den Speicher geladen werden. So werden aus Filmchen richtige Videos mit schnell Schnitten und Überblendungen. Aus einer Bildersammlung ein schönes Fotoalbum. Beim Rendern wird eine Reihe von Bildern berechnet und die zugrundeliegende Szene dann interaktiv verändert. Hierfür müssen viele Daten schnell berechnet und dann verarbeitet werden. Dafür ist ein Arbeitsspeicher 16 GB hervorragend geeignet.

Im Moment sieht man ansonsten für die Verwendung von noch größeren Arbeitsspeichern keinen zwingenden Anlass. Das wäre den Computer unnötig aufgeblasen. Zudem wir hier auch von einer Kostenfrage sprechen.

Fazit

Ein Arbeitsspeicher 16 GB ist für alle, die schnelle und bildintensive Spiele spielen wollen. Und für alle Anwender, die Videos bearbeiten und schneiden möchten. User, die Bilder verändern und bearbeiten oder 3D-Rendering betreiben wollen. Kurz: alle anspruchsvollen Arbeiten am Computer sind mit einem Arbeitsspeicher 16 GB gut versorgt. Allen anderen Nutzern von PC sei gesagt, auch 8 GB Arbeitsspeicher reichen vollkommen aus. Man muss nicht überdimensioniert kaufen. Wichtig ist, dass alles gut zusammen passt.

Das könnte dich auch interessieren: