Home / Speichermedien

Speichermedien

Abbildung
Vergleichssieger
SanDisk Extreme Pro SDHC
Transcend TS64GJF710SPE JetFlash
Transcend Ultimate-Speed
Unsere Empfehlung
Kingston DataTraveler DTSE9G2
Transcend TS64GJF790K JetFlash
ModellSanDisk Extreme Pro SDHCTranscend TS64GJF710SPE JetFlashTranscend Ultimate-SpeedKingston DataTraveler DTSE9G2Transcend TS64GJF790K JetFlash
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Kundenbewertung
980 Bewertungen

639 Bewertungen

2359 Bewertungen

514 Bewertungen

264 Bewertungen
HerstellerSanDiskTRANSCENDTRANSCENDKingstonTRANSCEND
Speichergröße16 GB64 GB16 GB64 GB64 GB
Lesegeschwindigkeit95 MB/s90 MB/s90 MB/s100 MB/s100 MB/s
Schreibgeschwindigkeit95 MB/s20 MB/s60 MB/s15 MB/s30 MB/s
weitere Speichergrößen verfügbar?JaJaJaJaJa
Vorteile
  • Schreiben und Lesen sehr schnell
  • Für hohe Temperaturen geeignet
  • Wasserfest
  • Praktische Öse
  • Herstellergarantie: 30 Jahre
  • Für Full HD und 4K-Videoaufnahmen geeignet
  • Lesegeschwindigkeit ist hoch
  • Modernes, schlankes Design
  • Kann am Schlüsselbund mitgeführt werden
  • Herstellergarantie: 30 Jahre
  • Kann manuell ausgefahren werden
Nachteile
  • Keine Anmerkungen
  • Stärkere Hitzeentwicklung
  • Teils Probleme beim Einsetzen in Kameras
  • Nur mit USB 3.0 kompatibel
  • Arretierung nicht zuverlässig
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
SanDisk Extreme Pro SDHC

980 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Transcend Ultimate-Speed

2359 Bewertungen
EUR 18,90
€ 15,49
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Kingston DataTraveler DTSE9G2

514 Bewertungen
EUR 59,99
€ 30,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Transcend TS64GJF790K JetFlash

264 Bewertungen
EUR 39,90
€ 29,49
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Immer dann, wenn wir Daten sichern müssen, sind wir auf Speichermedien angewiesen. Der Markt gibt hierfür einiges her und sicher werden Sie nicht nur ein Medium benötigen und besitzen. Für alle möglichen Gelegenheiten gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

So gehören USB-Sticks als Speichermedien inzwischen zu den am meisten verschenkten Give-aways. Angefangen bei 1 GB bis hin zu 64 GB  und mehr. Inzwischen gibt es sogar einen USB-Speicherstick mit unglaublichen 2 TB. Mehr, als viele Festplatten besitzen. Dies soll freilich nicht der Maßstab hier sein. Doch sind diese Speichermedien inzwischen die gängigsten Möglichkeiten, Daten und Dateien von einem Rechner zum anderen zu übertragen, sehen wir einmal von einer Mail ab. Diese geht bei vielen ab einer bestimmten Datenmenge dann schon mal in die Knie.

Vor allem für Kameras sind Flash & und SD/TFT-Cards die gängigsten Speichermedien. Auch hier sind nach oben kaum Grenzen gesetzt. Auch bis zu 2 TB sind hier inzwischen möglich. Schnell und einfach in die Steckplätze gegeben, erkennen die Rechner das Medium und greifen ohne Probleme auf die darauf befindlichen Daten zu. TFT Cards sind vom Grunde die ganz kleinen Geschwister der SD Card. Mikro SD Cards quasi.

Die Speichermedien USB-Sticks werden – wie der Name schon sagt, über die USB-Schnittstelle an den Rechner angeschlossen. Ein USB 2.0 reicht hier normalerweise schon aus. Für Flash, SSD und TFT-Cards benötigt es spezielle Dockingstations. Viele Computer haben zumindest einen SSD-Schub, so dass diese direkt ausgelesen werden können. Ansonsten gibt es auf dem Markt eine große Auswahl an Lesegeräten, die alle Karten-Typen abdecken. So sind Sie immer richtig versorgt.

Worauf achten beim Kauf von Speichermedien?Speichermedien

Bedarf

Wer einmal einen USB Stick benutzt hat, weiß wie praktisch diese Speichermedien ist. Schnell in den Rechner gesteckt, erkannt und dann gelesen. Daten in großer Menge schnell und unkompliziert nahezu überall verfügbar. In der Businesswelt das gängige Medium, um Präsentationen auszuführen.

Flash & SD und TFT Cards bieten auch jede Menge Speicherplatz vor allem für Fotos und Filme. Aber auch alle anderen Daten sind einfach und bequem auf diesen Speichermedien zu sichern und transportieren.

Je nach Datenart kann da eine Menge zusammen kommen. Und so sollte man sich gut überlegen, in  welcher Größenordnung diese Speichermedien gekauft werden sollten. Bilder und Videos benötigen  einiges an Platz und so sind hier Speicherkapazitäten von 16 GB aufwärts sicher ratsam. Wollen Sie Games darauf speichern, dann sollten Sie sich mindestens 32, besser 64 GB zulegen. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Nun ist es so, das diese Speichermedien vergleichbar günstig sind. Und so werden Sie sich sicher mehrere in verschiednen Volumina zulegen.

Medium und Lesbarkeit

Je nachdem, welche Speichermedien nehmen, sollten Sie wissen, ob der Steckplatz vorhanden ist. Wie bereits erwähnt, sind USB-Sticks inzwischen die gängigsten Medien. Ganz einfach wie so gut wie jeder Rechner inzwischen einen USB-Anschluss hat. Aber auch Cards sind gut verbreitet. Informieren Sie sich am besten vorher, welche Möglichkeiten des Auslesens für ihre Daten vorhanden sind. Zum Beispiel dann, wenn Sie unterwegs Ihre Daten präsentieren müssen.

Schreib- und Lesegeschwindigkeit

Wer es eilig hat, möchte nicht lange auf die Speicherung und das Auslesen der Daten warten. Vor allem die Schreibgeschwindigkeit kann variieren. Diese wird übrigens in MB/s angegeben.

Hersteller und Marken

ScanDisk

  • Der wohl bekannteste Hersteller von SD Cards bietet Speicherkarten in verschiednen Größenordnungen ab 16 GB an. Der Hersteller bietet eine außergewöhnlich schnelle Schreib- und Lesegeschwindigkeit von 95 MB/s. Zudem ist die Card hitzebeständig, wasserdicht, stoßunempfindlich und resistent gegen Röntgenstrahlen.

TRANSCEND

  • Von Transcend können Sie sowohl SD Cards, wie auch USB Stick erwerben. Die USB Sticks gibt es in verschiedenen Varianten von bis zu 64 GB bzw. 128 GB. Einige der Geräte sind einziehbar, das heißt der USB Anschuss kann im Stick eingezogen werden. Das spart die Kappe. Andere Sticks sind wiederum sind extrem klein und sogar wasserfest. Der Hersteller ist so überzeugt von seinen Produkten, dass er darauf 30 Jahre Garantie gibt. Die Lesegeschwindigkeit ist mit 90 bzw. 100 MB/s recht schnell. Geschrieben wird mit 20 bzw. 30 MB/s.
  • Die SC Cards von Transcend sind für Full HD und 4K-Videoaufnahmen bestens geeignet und haben eine Lesegeschwindigkeit von guten 90 MB/s.

  • Bei den kleinen Sticks kann sich eine Hitzeentwicklung bilden. Zudem ist  die Arretierung der ausfahrbaren Speichersticks nicht immer zuverlässig.
  • Die SD Card ist manchmal etwas schwierig in die Kamera einzuführen.

Kingston

  • Modernes und schlichtes Design bieten die USB-Sticks dieses Herstellers. Mit praktischen Ösen kann dieser zum Beispiel an den Schlüsselbund angebracht werden. Bis zu 128 GB sind sicher auf dem Stick aufbewahrt, weil aus Metall.

  • Diese Sticks laufen nur auf USB 3.0 Schnittstellen.

Produkt- und Verwendungsarten von Speichermedien

Ob nun USB Stick, SD-Card, oder TFT-Card: mit diesen modernen kleinen Speichermedien sind Ihre Daten sogar in der Hosentasche sicher. Mobil und leicht zu transportieren noch dazu. Wer unterwegs viel präsentieren muss, ist mit einem USB Stick gut bedient. Nahezu alle Rechner sind mit einer USB-Schnittstelle versehen und können so die Daten bequem auslesen. Da die meisten Sticks USB 2.0 unterstützen, ist auch das kein Problem.

SD Card sind vor allem in Kameras im Einsatz. Aber auch für die Speicherung von Games sind diese Speichermedien durchaus zu empfehlen. Klein und handlich passen sie sogar in ein Portmonee. Das ist großer Speicherspaß auf kleinstem Raum.

Noch kleiner geht es mit den TFT-Cards. Das sind nochmals eine Nummer kleiner. Dies bringt man genauso gut im Geldbeutel unter – man muss sogar acht geben, dass man sie nicht verliert.

Eins haben alle Speichermedien gemein: Großes Volumen auf kleinstem Raum. Aber Achtung. Diese Medien sind alle nicht unbegrenzt haltbar. Sie sollten Ihre Daten von Zeit zu Zeit auf einem anderen Medium sichern.

Fazit

Wer Daten mobil und unkompliziert auf kleinstem Raum speichern und transportieren will, ist mit USB Stick, SD Card und TFT Card gut beraten. Keine Daten, die im E-Mail-Weltall verschwinden und herumirren. Sicher bei jedem Einsatz abrufbar, auch wenn kein Internet zur Verfügung steht. Schicke Designs – vor allem bei den USB-Sticks – gibt es noch dazu.