Home / Wireless Headsets

Wireless Headsets

Abbildung
Vergleichssieger
Logitech G930
Unsere Empfehlung
PlayStation 4 Wireless Stereo Headset 2.0
Unsere Empfehlung
Logitech H800
Asus Travelite HS-W1
Turtle Beach Ear Force Stealth 500P
ModellLogitech G930PlayStation 4 Wireless Stereo Headset 2.0Logitech H800Asus Travelite HS-W1Turtle Beach Ear Force Stealth 500P
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
1678 Bewertungen

812 Bewertungen

435 Bewertungen

405 Bewertungen

214 Bewertungen
HerstellerLogitechSony Computer EntertainmentLogitechAsusTurtle Beach
KopfhörerartOver-EarOver-EarOn-EarOn-EarOver-Ear
Soundmodus7.1-Sur­round-Sound7.1-Sur­round-SoundStereoStereo7.1-Sur­round-Sound
Gewicht373 g295 g204 g170 g258 g
GeräuschunterdrückungJaJaJaJaJa
Vorteile
  • Sitzt angenehm
  • Gute Mikrofon Qualität
  • Kabelset wird mitgeliefert
  • Für einfachen Transport zusammenklappbar
  • Lässt sich einfach einrichten
  • Akku kann gewechselt werden
  • Tragetasche wird mitgeliefert
  • Modernes Design
  • Gute Mikrofon Qualität
  • Angenehmer Tragekomfort
Nachteile
  • Software mit Schwächen
  • Keine Bedienelemente am Headset
  • Schwächen bei Bass
  • Ladekabel zu kurz
  • Bügel können schnell brechen
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Logitech G930

1678 Bewertungen
€ 169,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
PlayStation 4 Wireless Stereo Headset 2.0

812 Bewertungen
€ 80,28
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Logitech H800

435 Bewertungen
EUR 119,00
€ 86,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Asus Travelite HS-W1

405 Bewertungen
€ 54,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Wireless Headsets in Kürze

Wireless Headsets werden immer beliebter. Die Audioqualität ist unlängst sehr gut. Musikgenuss und Sprachfunktion ohne lästigen Kabelsalat sind mit Wireless Headsets möglich.

Wireless Headsets sind bequem und lassen sich mit ein klein wenig (Sach-)Verständnis komfortabel einsetzen. Der ein oder andere betitelt diese barrierefreie Wiedergabe als magisches, unsichtbares Band. Wir nennen es Pairing.

Via Bluetooth koppeln Bluetooth-kompatible Geräte und Wireless Headsets miteinander und bauen eine Verbindung auf. Möchten auch Sie möglichst frei sein und mit dem Kopf zur Musik wippen, ohne dass Ihnen ein Kabel entgegenschlägt? Werfen Sie einen Blick in unseren Wireless Headsets Vergleich.

Worauf achten beim Kauf?Wireless Headsets kaufen

Die Wireless Headsets koppeln heute über Bluetooth. In erster Linie benötigt man ein Bluetooth-fähiges Paarungsgerät. Sowohl in modernen Smartphones, Laptops, PCs und Autoradios sind Bluetooth-Emfänger und Sender mittlerweile verbaut. Worauf Sie sonst achten müssen, wenn Sie ein oder mehrere Wireless Headsets kaufen wollen, erfahren Sie im Wireless Headsets Vergleich.

  • Nutzen des Wireless Headsets
  • Gewicht
  • Form des Wireless Headsets
  • Mikrofon
  • Klang
  • Audio Codecs
  • Bluetooth Version

Zunächst steht das Nutzen des Wireless Headsets klar im Vordergrund. Möchten Sie das Headset zum Telefonieren benutzen? Benötigen sie die Wireless Headsets zum Zocken oder Musik hören? Vielleicht möchten Sie Wireless Headsets kaufen und für beides nutzen, ohne einen ständigen Wechsel.

Tipp: Wireless Headsets die ausschließlich für Telefonie gedacht sind erhalten Sie meist günstiger. Zudem sind sie bedeutend kleiner und unauffälliger.

Gewicht

Vermutlich tragen Sie Wireless Headsets über einen längeren Zeitraum. Möchten Sie Wireless Headsets kaufen achten Sie darauf, dass diese leicht und angenehm zu tragen sind.

Form des Headsets

Es gibt unterschiedliche Arten von Wireless Headsets. Für Telefonie empfehlen sich kleine „In-Ear“ Kopfhörer. Zum Zocken und Musik hören eignen sich große Kopfhörer mit Bügel und Ohrmuscheln. Unangenehme Nebengeräusche werden bei dieser Form ausgeblendet.

Mikrofon

Gesprächspartner und Mitspieler freuen sich über ein hochwertiges Mikrofon. Achten Sie beim Wireless Headsets kaufen darauf, dass Popp- und S-Laute effektiv entschärft werden. Eine Stummschaltung via Knopf am Mikrofon ist ein optionaler Pluspunkt.

Klang

Während simpler Hi-Fi Klang für Telefonie und Musik völlig ausreicht, sollten Zocker etwas mehr beachten beim Wireless Headsets kaufen. Virtueller Surround-Sound und Raumklang sind hier Pflicht.

Audio Codec

Das Headset sollte einen Codec von mindestens aptX und A2DP in den technischen Daten genannt haben. Der Ton soll immerhin gut rüberkommen. Diese Versionen bieten zumindest CD Qualität.

Bluetooth Version

Beachten Sie beim Wireless Headsets kaufen darauf, dass die Geräte mindestens Bluetooth 4.0 bieten. Bestenfalls sogar neuer.

Hersteller und Marken

Möchten Sie Wireless Headsets kaufen haben Sie die Wahl zwischen vielen Herstellern. In unserem Wireless Headsets Vergleich stellen wir gleich drei bekannte Marken vor.

  • Logitech
  • Sennheiser
  • Corsair

Logitech

Der erste Hersteller in unserem Wireless Headsets Vergleich ist Logitech. Logitech wurde bereits 1981 gegründet und vertreibt seine Produkte mittlerweile in über 100 Ländern weltweit. Logitech hat eine große Produktpalette zu bieten.

In Sachen Wireless Headsets spielt Logitech in der unteren Preiskategorie. Für Telefonie und Musik aber vollkommen ausreichend. Günstige Wireless Headsets kaufen ist hier durchaus möglich.

Sennheiser

Das ist eine der bekanntesten Marken überhaupt und zweiter im Wireless Headsets Vergleich. Sie wurde 1945 gegründet. Mittlerweile steht diese Marke für absolute Qualität. Hauptgeschäftsfelder sind die Produktion und Entwicklung von Mikrofonen und Kopfhörern.

Preislich liegt Sennheiser ganz klar in der oberen Kategorie. Wenn Sie auf der Suche nach perfektem Klang und ausgezeichneter Qualität sind, werden Sie hier fündig.

Corsair

Den Abschluss in unserem Wireless Headsets Vergleich bildet Corsair. Im Gegensatz zu Logitech und Sennheiser ein recht junges Unternehmen. 1994 wurde es gegründet, hat sich in dieser Zeit aber einen guten Namen machen können. Die Firma ist auf Hochleistungs-Arbeitsspeicher spezialisiert – in Sachen Headsets hält sie mit den anderen Firmen aber ausgezeichnet mit.

Corsair hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Einordnen lässt sich die Marke ins mittlere Preissegment.

Produkt- und Verwendungsarten der Wireless Headsets

Wofür man Wireless Headsets verwendet und was für Produkte es gibt haben wir im Wireless Headsets Vergleich bereits angerissen. In diesem Abschnitt tauchen wir etwas tiefer in die Materie.

  • In-Ear Headsets
  • Behind-Ear Headsets
  • Gaming Headsets
  • Headsets mit Bügel

In-Ear Headsets gibt es nicht nur mit Kabeln. Kabellos kommen sie meist im kleinen, eckigen Format daher. In etwa wie ein USB-Stick. Sie werden einseitig nach bewährtem Prinzip ins Ohr gesteckt. Das Mikrofon ist dort integriert. Die Behind-Ear Headsets weisen das gleiche Prinzip auf. Diese besitzen aber einen Bügel, der hinter das Ohr geklemmt wird und sorgen so für mehr Stabilität.

Sehr auffällig in unserem Wireless Headsets Vergleich:
Gaming Headsets und Headsets mit Bügel unterscheiden sich hauptsächlich in einer Sache. Klangtechnisch können diese beiden Modelle durchaus gleich auf sein. Der Unterschied liegt in der Polsterung. Gaming Headsets haben zumeist einen deutlich gepolsterteren Bügel als klassische Headsets mit Bügel. Ein Punkt der beim Wireless Headsets kaufen nicht zu verachten ist.

Fazit

Während des Wireless Headsets Vergleich wird klar:
Für jeden der Bewegungsfreiheit schätzt eignen sich Wireless Headsets optimal. Fündig wird jeder. Ob kleiner oder großer Geldbeutel, ob Vieltelefonierer, Musikliebhaber, Casual- oder Hardcoregamer. Besonders angetan in unserem Wireless Headsets Vergleich sind wir von Corsair’s Preis-Leistungsverhältnis. Doch auch Logitech und Sennheiser haben einiges zu bieten. Hier kommt es beim Wireless Headsets kaufen ganz klar auf die persönlichen Vorlieben an.